Wir vermögen mehr als wir glauben. Wenn wir das einmal erleben durften,
werden wir uns in Zukunft nicht mehr mit weniger zufrieden geben.
Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Kurt Hahn, Begründer der Erlebnispädagogik

 

Nachfolgend wird lediglich aus schreibtechnischer Hinsicht die männliche Schreibform verwendet, selbstverständlich ist dabei immer auch gleichberechtigt das weibliche Geschlecht gemeint.


1. Was bieten wir?

– Erlebnispädagogische Klassenfahrten
– Kennenlernfahrten – soziale Teamtrainings
– Projekttage- und Wochen
– GUT DRAUF-Klassenfahrten
– Jugendleitercard-Ausbildung
– Lehrer- und Erzieherfortbildung
– Lehrercoaching
– Firmentrainings
– Hochseilkletteraktionen, Kistenklettern


2. Wo machen wir Angebote?

– AWO Kinder- und Jugendhof Beeskow
– AWO Gut Kemlitz
– Sport- und Erholungspark Strausberg
– in der Schule (möglichst Räume in der Nähe)
– in von ihnen gebuchten Häusern


3. Welche Themen bearbeiten wir?

– Soziales Lernen
– Kennenlernen
– Kommunikation
– Kooperation
– Vertrauen
– Moderation
– Reflexion
– Streitschlichtung
– Konfliktbewältigung
– Mobbing
– Gewaltprävention
– Selbstverteidigung
– Teamgeist
– Erlebnispädagogik
– GUT DRAUF


4. Wer setzt die Programme um? Trainerqualifikationen, Kosten

Dipl.-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, Erlebnispädagoge
Trainer Hochseilgarten, systemischer Coach
Trainer und Auditor der BZgA in der Aktion GUT DRAUF – Gesundheitsprävention in Aktion
Trainer der Techniker Krankenkasse im Projekt SNAKE – Stressregulation

Es gibt ein Trainerpool z.B. aus dem Netzwerk Erlebnispädagogik und weiteren erfahrenen Trainern.
Der Haupttrainer hat eine sozialpädagogische, pädagogische und/oder eine erlebnispädagogische Ausbildung zumeist mit einer Kletterausbildung verbunden.
Als Co-Trainer fungieren u.a. Praktikanten aus erlebnispädagogischen und/oder sozialpädagogischen Ausbildungsrichtungen.
Der Trainerschlüssel beträgt ca. 1:15, phasenweise kann weiteres Personal einbezogen werden.
Der Trainerschlüssel variiert je nach Zielstellung und Erfahrung der Lehrer.

Das 3,5 Tages – Programm kostet 65,00 € pro Schüler, in der Vor- und Nachsaison 60,00 €. (vor den Frühjahrsferien, nach den Herbstferien)
Mit den Kosten sind die Trainerhonorare, das Material und die Fahrkosten abgedeckt.
Lehrer zahlen keine Programmkosten.
Tagesprogramme kosten je nach Aufwand ab 250,00 € pro Trainer im Rahmen von Schulveranstaltungen.
Firmentrainings, Fortbildungen und Kletteraktionen außerhalb von Schule werden gesondert berechnet.


5. Organisation

– ausführliche Beratung
– Vorgespräch vor Ort mit der Klasse und Lehrer
– Elternarbeit in Vor- und Nachbereitung, wenn gewünscht
– Unterkunft/Vollpension/Bustransfer/Programme aus einer Hand

Anfragen zu Fortbildungen, Firmentrainings und Kletteraktionen z.B.
im Hochseilgarten von ClimbUp in Strausberg oder im Rahmen von Events
werden individuell abgestimmt.


6. Projektbeschreibung einer erlebnispädagogischen Klassenfahrt „Das Team sind wir?!“

6.1 Programmbeschreibung einer Klassenfahrt
6.2 Zielstellungen
6.3 Methoden und Prinzipien
6.4 Sicherheit
6.5 Organisatorisches und Ablauf
6.6 Mögliche Inhalte und Programmbausteine
6.7 Nachbereitende Elternversammlung (Moderation durch Trainer)
6.8 Wirkungen, Nachhaltigkeit und Erfolgsgarantien von Teamtrainings

 
Die ausführliche Beschreibung finden Sie hier als PDF zum Download

Direkter Kontakt zu unserem Teamtrainer, Herrn Prinz:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder Telefon: 0172-3044067

anfrageformular

stadt-beeskow